Kabelklemme Trident mit Abstandshalter für größere Reichweite

  • Standardmässig hergestellt aus einem hochfesten, glasfaserverstärkten Nylon mit LSF.
  • 1- oder 2fache Schraubenbefestigung der Halterung möglich.
  • Die Formgebung der Halterung stellt sicher, dass die Kabel in einer Dreiecksform über den gesamten Bereich gehalten werden.
  • Kurzschlusstest und mechanische Prüfung nach IEC 61914
  • Das Distanzstück sorgt für einen gleichmässigen Abstand zwischen den Kabeln und bietet gleichzeitig einen großen Klemmbereich, wenn es mit der Standard-3Leiterklemme verwendet wird.

 

Produkt PDF


Spezifikationen Trident with spacer
Artikel GFN Kabel Ø mit Abstandshalter Kabel Ø ohne Abstandshalter W H D P Fixierung Gewicht in g Dazugehörigen Trident
TR29-41SP 29-34 34-41 144 115 77 114,5 M10 530 TR34-41
TR33-47SP 33-39 39-47 156 127 77 125 M12 618 TR39-47
TR41-54SP 41-45 45-54 172 141 77 145 M12 706 TR45-54

Technische Daten in mm

Bei den „Sp“-Varianten wird ein Distanzstück verwendet, um die Reichweite zu erhöhen. Der gleiche Abstand zwischen den Kabeln wird beibehalten.

Hinweis

Durch das Entfernen des Abstandshalters erhalten Sie bei Bedarf ein Produkt mit einer großen Spannweite. 

Ergebnisse
Eigenschaft Klassifizierungsklausel IEC 61914 Einheiten Klassifizierung Testdaten
Kabelhaltertyp 6.1.2 Verbundswerkstoff -
Temp. zur dauerhaften Anwendung 6.2 °C -60 bis -60
Korrosionsbeständigkeit 6.5.2 N/A N/A
Wirkungsbewertung 6.3.5 Sehr schwer Bestanden (GFN) Schwer (LSF)
Flammenausbreitungstest 10.0, 10.1 ANWENDUNGSZEIT ≥30s Bestanden
Axiale Tragzahl 6.4.3, 9.4 Newtons (N) Verweis auf Ellis
Seitenlasttragzahl 6.4.2, 9.3 Newtons (N) Verweis auf Ellis
Beständigkeit gegen elektromechanische Kräfte (Kurzschlussprüfung) 6.4, 6.4.5, 9.5 Kabelhalter im Abstand von 300mm (überstehen mehr als einen Kurzschluss) 106kA (Report No. PDL -21.085.03) CABLE OD = Ø36mm CABLE SPACING = 50mm
UV-Beständigkeit 6.5.1.2 Xenon-Bogenverfahren A bestanden

Trident Kabelhalter wurden in Übereinstimmung mit der Internationalen Norm „Kabelhalter für elektrische Installationen” IEC 61914:2021 getestet. Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesen Prüfwerten um Maximalwerte handelt und dass für Ihre Anwendung geeignete Sicherheitsfaktoren verwendet werden sollten.

  1. Die SP-Varianten weisen eine andere Belastbarkeit auf, als die Standardvarianten.
  2. Die Befestigungsoption mmit 2x M10/M12 weist eine geringere Festigkeit auf. 
  3. Die Betriebstemperatur basiert ausschließlich auf den Testanforderungen der Norm IEC 61914:2015.

Für weitere Informationen zur Kurzschlussfestigkeit wenden Sie sich bitte an eldax. 


Wir beraten Sie gerne

Telefonisch unter +43 7662 5051 oder per mail info@eldax.at